Deutsches TV

19.11.2016

Zu den Gründen für eine Flucht aus Deutschland gehört definitiv Deutsches TV. Schlechte Filme gibt es überall, aber in Deutschland sind sie die Regel und werden zur besten Sendezeit gezeigt. 

Die Deutschen lieben ihren sonntäglichen Tatort, das Flaggschiff Deutscher TV-Unterhaltung, dessen Grundkonzeption viel Potential hat: Polizeiarbeit im regionalen Kontext mit der Möglichkeit regionale Unterschiede identitätsstiftend herauszuarbeiten, eine Mischung aus Sightseeing und Suspense. 

In alten Tatorten wurde relativ konsequent das Potential dieser Rezeptur ausgenutzt, aber ungefähr seit Beginn des 21. Jahrhunderts wurden dem Erfolgsrezept weitere Zutaten mehr und mehr beigemischt. 

Kaum ein Tatort ohne volkspädagogischen Erziehungsauftrag. Nachdem meist erst mal Randgruppen und Minderheiten in den Fokus der Ermittlungen gerückt werden, sind am Ende die Täter bevorzugt etablierte und erfolgreiche Mitglieder der Gesellschaft, Anwälte, Unternehmer, Manager und Ehefrauen erfolgreicher Männer. Die verdächtigten Migranten, Steineschmeißer, politischen und Umwelt-Aktivisten oder Mitglieder von Randgruppen erscheinen am Ende des Films normaler als die vermeintlich Normalen. Vor allem darf ein Tatort nicht die Realität abbilden, denn bei Schwerstkriminellen liegt der Anteil von Moslems bei mehr als 60%, in Berlin sogar bei 90%.

Ausufernde Betrachtungen des Privatlebens von Kommissaren sind ein wesentlicher Bestandteil von modernen Tatorten geworden. Die Darstellung von realistischen Charakteren ist einer unrealistischen Überzeichnung gewichen, vor allem darf ein Kommissar nicht mehr seriös sein, möglichst ist er psychisch krank, behindert, hoch emotional, cholerisch, hysterisch oder alkoholsüchtig, auf jeden Fall verhaltensgestört. 
Und dominant ist ein Familienbild, das kaputter kaum sein kann. In der Regel befinden sich Kommissare in labilen austauschbaren Beziehungen, sind kinderlos oder alleinerziehend und mit Kindern, die haufenweise Probleme produzieren. Das Leben von Deutschen TV-Kommissaren ist deprimierend, vor allem eins ist der Kommissar nicht: ganz normal.

Mein letzter Tatort der mir in Erinnerung geblieben ist, dort warf sich der Kommissar auf das Bett eines Verdächtigen oder Zeugen, eine so absurde und lächerliche Grenzüberschreitung, seitdem bin ich nicht mehr in der Lage einen Tatort anzuschauen.
Was für das Flaggschiff Deutscher TV-Unterhaltung gilt, es ist um den Rest des Deutschen Fernsehprogramms nicht besser bestellt: ohne Erziehungsauftrag geht es nicht, und realitätsnah darf es nicht sein. Es ist mittlerweile schwer geworden eine Deutsche Sendung zu finden, die nicht manipulativ und verlogen ist.

Dass es so deprimierend in der Deutschen TV-Landschaft aussieht, dafür hat der Deutsche selbst gesorgt. Die besten Drehbücher Hollywoods wurden und werden von Juden geschrieben. Deutsche treten bestenfalls mit „Stupid German Money“ auf, das steuersparend Hollywood-Filme finanziert. Ärgerlicherweise ist die Bedingung, dass auch Deutsche Schauspieler besetzt werden. Aber ein intelligenter Jude findet auch für einen Deutschen Schauspieler die passende Rolle. 

In der Hölle sind die Deutschen auf jeden Fall für das Unterhaltungsprogramm zuständig. 

Veröffentlicht von

herojsobieski

Ich bin kein weißer alter Mann! Mein Name ist Ivana Ranisha Rihanna, aber meine Freunde nennen mich Precious, und ich stamme von Kroaten und Afro-Amerikanern ab. Aufgewachsen bin ich im Sauerland. Seit einem Jahr lebe ich in Dallas, Texas, zusammen mit meinen sechs geliebten Kindern, die leider sieben verschiedene Väter haben. Aktuell bin ich wieder auf der Suche nach einem neuen Mann, bevorzugt aus der polnischen Community. Vor ein paar Monaten hatte ich einen Traum in dem ich Johann Sobieski war und vor Wien die türkische Invasion stoppte. Noch zehn Tage nach diesem Traum war ich überzeugt, dass ich Johann Sobieski bin. In dieser Zeit hatte ich begonnen zu schreiben. Seitdem kommt es immer wieder vor, dass ich plötzlich denke, dass ich Johann bin. Meist hilft nur ein Blick in den Spiegel um zu begreifen, dass mein schwarzes Gesicht mit der kroatischen Nase nicht zu Johann passt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s